Collie Hund Geschichte.

Collies sind aus Hütehunde Ursprung in Schottland und Wales abstammen. Die schottische Version wurde ein großer, starker, aggressiver Hund zum Hüten Hochlandschafwolle gezüchtet. Die walisische Version war klein, wendig, zahm und freundlich, auch getrieben Ziegen. Wie die britische sah die Hunde in der Birmingham-Markt, überquerte sie mit ihren eigenen Schäferhunde und hatte eine Mischung aus kurz-und langhaarigen Sorten. Nach der industriellen Revolution (18. und 19. Jahrhundert) war eine Mode Hundehaltung und diese frühen Collies wurden vermutlich mit dem Barsoi (russischer Wolf Hound) überschritten haben, um eine "noble" Kopf, der ist heute einer der sich Features auf der langhaarige Collie gesehen. Es ist zwar nicht mit Sicherheit über Barsoi Mix bekannt ist die Ursache für die Merkmale der Rasse gewesen. Andere Hybriden kann mit dem Irish Setter passiert. Der Irish Setter-Mix kann genetisch in der Einführung des sable Farbe, um die langhaarige Collie Rasse geführt haben. Diese Hybriden haben die Hunde größer und gerader, und schwerer. Als Königin Victoria ein langhaariger Collie (Collie), erworben, nachdem er nacheinander Balmoral Castle, wurden sie in Modeerscheinungen umgewandelt. Die fortgesetzte Zucht zeigt sich dramatisch verändert das Aussehen der Hunde. In den 1960er Jahren war es eine sehr viel Hund als es heute ist. Ehemalige Hunde waren auch mehr robust in der Konstruktion und könnten bis zu 100 Millionen an einem Tag. In Großbritannien, den Hund nicht mehr zum Hüten, die durch die viel mehr Arbeit begierig Border Collie ersetzt wurde verwendet. In den USA und mehreren europäischen Ländern, hat es ein Wiederaufleben in der Verwendung von Collie als Arbeits-und Gebrauchshund worden.

Collie Club of America ist eines der ältesten Rasse-spezifische Clubs, die in den USA (gegründet 1886) existieren. Collie Club in England stammt aus 1881.

Leider gehüllt präzise Collie Geschichte und Herkunft im Dunkeln. Es ist Gegenstand vieler Forschungen und Spekulationen gewesen. Das Wort "Collie" ist ebenso unklar wie die Rasse selber. Der Name hat in viele verschiedene Arten geschrieben: Coll, Colley, Coally und coaly. Die allgemein anerkannten Ursprung des Wortes ist "Coll" - die angelsächsische Wort für schwarz. In der 18. Jahrhunderts, der Collie natürliche Heimat in den schottischen Highlands, wo er seit Jahrhunderten als ein Schäferhund benutzt hatte. Die Hunde wurden mit größter Sorgfalt gezüchtet, um ihre Meister in den Hüten und Bewachen von ihrer Herde zu helfen. Obwohl die Rasse, wie wir wissen, kann es in Schottland entstanden sein, wir denken immer von England als die wahre Heimat der Rasse. Ohne Zweifel, der englischen Faszination mit dem Ende der 1800er aufgrund der Entwicklung als beliebte Show Hund. Collies wurden erstmals im Jahre 1860 in Birmingham ausgestellt in England, wo der Hund in die generische Klasse "Scotch Sheep-Dogs" gezeigt wurde 1879 als erster englischer Collie in die USA importiert wurde. Es ist aus England, dass wir die berühmten Säulen der Rasse als die amerikanischen Züchter wollte nicht nur ihren nächsten großen Gewinn, sondern auch deren Wurzelstock zu finden. An der Wende des Jahrhunderts war die amerikanische Collie war in einem Zustand ständiger Entwicklung. Die Rasse weiterhin in England gedeihen.

In Wehrdienst zeigte collie, was Daseinsberechtigung als Sanitär-und ordonnanshund. In den 1960er Jahren als TV Hund Lassie in Mode kam, erschien vielen ängstlich und atypische Collies auf. Verantwortungsvolle Züchter hart gearbeitet, um zurück zu gewinnen Collie guten Ruf.